Unsere Top-Marken

Diese Marken sind am beliebtesten

Schönheit, Zucker, Manner Schnitten und natürlich: Internet.

Die Österreicherinnen shoppen nach wie vor gerne in Beautydrogerien. Fragt man sie nach der sympathischsten Marke, antworten 89 % der Frauen: „dm“ (siehe Tabelle).

Der Marktforscher Marketagent hat erstmals Frauen und Männer getrennt nach ihren Lieblingsmarken befragt – die Ergebnisse: Männer stehen auf YouTube, Manner und Wikipedia, bei den beliebtesten Marken der Frauen liegt dm vor Disney und Wiener Zucker.

Jugend tickt anders

Und so tickt die Jugend: Bei jungen Konsumenten ist dagegen ganz klar das Internet hip und angesagt – Amazon ist die Top-Marke vor Google, Instagram und WhatsApp.

Auto gegen Beauty. Welche Marken sind so richtig männlich? Prefa, Pirelli, Bridgestone und Aston Martin gewinnen vor allem Männer als Zielgruppe, Maybelline, Barbie und Carefree nur die Frauen.

Top-5-Marken Frauen

1. dm 89,4 %
2. Disney 87,4 %
3. Wiener Zucker 87,0 %
4. Google 86,4 %
5. Vöslauer 85,9 %

Top-5-Marken Männer

1. YouTube 82,9 %
2. Manner 82,4 %
3. Wikipedia 82,3 %
4. Rauch 80,6 %
5. Maestro 79,7 %

Posten Sie Ihre Meinung