Platz 2

Warren Buffett

Von Platz Drei auf Platz Zwei vorgerückt ist der US-amerikanische Großinvestor, Unternehmer und Mäzen Buffet.

Warren Edward Buffet wurde Ende August 1930 in Omaha, Nebraska geboren. In dem von ihm aufgebauten und geleiteten Investment Unternehmen Berkshire Hathaway ist nahezu sein ganzes Vermögen angelegt. Die Aktie seines Unternehmens ist die teuerste, die man an der Börse kaufen kann.

Mit sechs Jahren verdiente Warren sein erstes Geld, indem er Coca-Cola-Sixpacks für 25 Cent kaufte und diese einzeln für jeweils 5 Cent weiter verkaufte. Später arbeitete er als Zeitungsbote, vermietete Flipperautomaten und verkaufte gebrauchte Golfbälle.
Mit 11 kaufte er seine ersten Aktien im Unternehmen seines Vaters. Mit 14 erwarb er eine 16ha große Farm, die er verpachtete. Mit 17 kaufte er mit zwei Freunden einen Rolls Royce für 350 US Dollar und vermietete diesen um 35 US Dollar pro Tag.

Buffet hat den Spitznamen „Orakel von Omaha“ seiner einzigartigen Fähigkeit zu verdanken, seine Profession in Form von Essays mit Humor, Bescheidenheit und einem gewissen Hang zur Selbstironie öffentlich darzustellen.

Posten Sie Ihre Meinung