LVM & RAG-Stiftung

Deutsche Investoren steigen bei Benko ein

Einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag sollen die zwei Neuen in die Signa einbringen.

Bei René Benkos Signa-Gruppe dabei zu sein, ist heiß begehrt. Jetzt sind zwei deutsche Investoren eingestiegen: die Beteiligungsgesellschaft RAG-Stiftung und die LVM-Versicherung, berichtet die Tiroler Tageszeitung. Die RAG beteiligt sich mit 5 Prozent, die LVM mit 4,2 Prozent an der Signa-Tochter Prime, so ein Signa-Sprecher.

Auch Fressnapf-Gründer ist eingestiegen

Signa hält laut eigenen Angaben ein rund 7,5 Mrd. Euro schweres Immobilienportfolio. Ende Juli war bekannt geworden, dass Fressnapf-Gründer Tom Toeller 5 Prozent an der Signa-Holding erwarb - er ist seit 2013 mit 10 Prozent an Signa Prime beteiligt.

>>>Nachlesen: René Benko prescht im Internet vor

>>>Nachlesen: Benko sichert sich Immobilie in München

Posten Sie Ihre Meinung