Wien Landstraße

Gründerzeithaus und doch Smart Home

Familienunternehmen 3SI widmet sich einem Projekt im Herzen des 3. Bezirks.

Nähe Rudolfstiftung. Mit einem jährlichen Investitionsvolumen von rund 50 Millionen Euro engagiert sich das Familienunternehmen 3SI Immogroup besonders bei der stilvollen Revitalisierung von Gründerzeithäusern. Auch im Vorjahr wurden wieder zahlreiche Wiener Zinshäuser und Grundstücke gekauft. „Die Familie Schmidt kann auf vier Jahrzehnte Erfahrung auf dem heimischen Immobilienmarkt zurückblicken und hat während dieser Zeit rund 150 Projekte erfolgreich abgewickelt. Alleine 2016 haben wir rund 200 Wohnungen verkauft“, ist Ing. Michael Schmidt, Geschäftsführer der 3SI Immogroup, stolz, und nimmt bereits die nächsten Projekte in Angriff: „Einige der im Vorjahr gekauften Zinshäuser in Wiener Toplagen werden gerade komplett revitalisiert. Aktuellstes Projekt ist die Revitalisierung des Gründerzeithauses in der Barmherzigengasse 21.“
Freie Objekte. Noch vier Wohnungen zwischen 23 und 110 m2 (großteils mit Freiflächen) werden im Erstbezug exklusiv über das Maklerunternehmen Immofair zum Kauf angeboten.
Alle punkten mit Raumhöhen eines typischen Altbaus, Gründerzeit-Stil mit Stuck, Kassettentüren, Fischgrät-Parkett, Fußbodenheizung und luxuriösen Bädern gepaart mit innovativer Smart-Home-Steuerung der Beleuchtung per iPad.
Infos unter www.3SI.at

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .