Mega-Deal

René Benko baut Super-Wolkenkratzer

René Benko bekommt den Zuschlag für das höchste Gebäude Hamburgs.

Ein René Benko scheint keine Grenzen zu kennen: Nur einen Tag nachdem der Tiroler Immo-Star mit seinem 3 Milliarden Euro schweren Rekorddeal um die deutsche Shopping-Kette Kaufhof abblitzte, setzt er schon wieder neue Maßstäbe der Superlative.

Benko setzt sich Denkmal

Ein Jahr nach der ersten Ankündigung für Hamburgs Hochhauspläne ist am Donnerstag die Entscheidung für den Bau des höchsten Gebäudes der Stadt gefallen. René Benkos Signa-Konzern wird sich ein Denkmal in Stein setzen und zusammen mit dem britischen Star-Architekten David Chipperfield das „Jahrhundertprojekt“ Elbtower, einen exakt 233.30 Meter hohen Turm in der Hamburger Hafencity bauen.

© Screenshot/Youtube

Die Kosten des spektakulären Hochhauses: 700 Millionen Euro. 2025 soll der Turm fertig sein.

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.