Nach 10 Jahren

Martin Wallner verlässt Samsung

Neuordnung an der Spitze von Samsung Österreich.

Martin Wallner (44), Vice President Sales bei Samsung Electronics Austria GmbH, verlässt mit September das Unternehmen, um sich neuen Herausforderungen zu widmen.

Erster Österreicher, der Samsung Vice President wurde

Wallner war rund 10 Jahre bei Samsung in führenden Positionen tätig. Als Chef der Telekom-Sparte für die Märkte Österreich, Schweiz und Slowenien etablierte er mit seinem Team Samsung Mobile als Premium Brand. Mit seiner Beförderung zum Vice President Sales im Jahre 2014, verantwortete Wallner alle Produktdivisionen bei Samsung Österreich. Er war bisher auch der einzige österreichische Samsung-Manager, der zum Vice President ernannt wurde.

Mit über 20 Berufsjahren im Bereich Telekommunikation gestaltete Wallner die Entwicklungen des Marktes von Anbeginn an mit. Seine Laufbahn begann 1994 bei der Siemens AG Österreich und führte über BENQ Mobile Central Europe zu Samsung.

Wallners operative Aufgaben werden auf die Vertriebsleiter der jeweiligen Produktdivisionen aufgeteilt, die nun ihrerseits direkt an den Präsidenten der österreichischen Niederlassung, Sunghan Kim, berichten.

Posten Sie Ihre Meinung