RegioJet fährt um 15 Euro

Neue Zugverbindung zwischen Wien und Prag

Ab 10. Dezember fährt RegioJet vier Mal täglich Wien-Prag.

Neuer Mitbewertber auf der Schiene: Ab 10. Dezember fährt der private tschechische Bahnbetreiber RegioJet vier Mal täglich auf der Strecke Wien-Prag, in Kooperation mit dem Grazer Bahn- und Busunternehmen Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb (GKB).

Eine Fahrt kostet in der Standard-Klasse  15 Euro. Weiters gibt es die Relax-Klasse um 22 und die Business Class um 29 Euro. Im Fahrpreis inkludiert sind kostenlose Heißgetränke, Internetanschluss, Zeitungen und Magazine. Jeder Sitzplatz ist mit einem Bildschirm ausgestattet. Ermäßigte Preise gibt es für Kinder und Senioren. Bis zu 15 Minuten vor der Abreise kann man Tickets kostenlos stornieren.

Posten Sie Ihre Meinung