Vorstand der Sberbank Europe

Neuer Job für Top-Bankerin Sonja Sarközi

Sonja Sarközi war über 20 Jahre in der Bawag-Gruppe. Jetzt heuerte sie bei der Sberban Europe an.

Die frühere Bawag-Managerin und Ex-easybank-Chefin Sonja Sarközi ist seit 1. August im Vorstand der Sberbank Europe.

Sarközi war Innovations-Vorstand der Bawag und easybank-Chefin

Die Top-Bankerin war bis Ende 2016 und damit mehr als 20 Jahre in der Bawag-Gruppe tätig, zuletzt als Innovations-Chefin. Davor führte sie viele Jahre lang sehr erfolgreich die Bawag-Direktbanktochter easybank.

Verantwortlich für die Digitalisierungs-Strategie

Bei der Sberbank Europe ist Sarközi u.a. für die Digitalisierungsstrategie verantwortlich. "Es war schon immer mein Credo, dem Kunden seine Bedürfnisse und Wünsche zu erkennen und zu verstehen, um darauf aufbauend entsprechende Produkte und Services zu entwickeln. Dies immer auf Basis neuester digitaler Möglichkeiten und einfacher, intuitiver Anwendung", sagt Sarközi. Und weiter: „Ich freue mich, das Retailgeschäft von Sberbank Europe auf dem Weg zum nachhaltigen Wachstum zu unterstützen.“

Sberbank Europe ist in neun Ländern tätig

Die der russischen Sberbank-Gruppe gehörende Sberbank Europe mit Sitz in Wien ist in Österreich im Firmenkundengeschäft tätig und in Osteuropa eine Universalbank mit Privat- und Firmenkunden. Vorstandschef ist Ex-Bank-Austria-Chef Gerhard Randa.

Zum Jahresende 2016 lag die Zahl der Kunden bei 673.000, um 11 Prozent mehr als 2015. Die Sberbank Europe ist in neun Ländern tätig und hatte Ende des Vorjahres 228 Filialen und 4.333 Mitarbeiter.

Posten Sie Ihre Meinung