Miese Quoten

ORF-Kochshow fliegt aus dem Hauptabend

Der ORF schiebt sowohl seine neue Koch- als auch die neue Quiz-Show in die Nacht ab.

Jetzt ist es fix: Katharina Straßer wird ab nächsten Freitag (4. Mai) mit einiger Verzögerung zum Koch-Duell aufrufen. Der ORF schiebt die von der Tirolerin moderierte Koch-Show "Meine Mama kocht besser als dein!" auf einen Sendeplatz in der Nacht ab. Gekocht wird künftig um 22.20 Uhr.

Seffenstein statt Kochduell

Ersatzt wird die neue Kochshow von Obersthofmeister Seyffenstein alias Rudi Roubinek. Der präsentiert künftig freitags ab 20.15 Uhr "Wir sind Kaiser - Die Seyffenstein-Chroniken", Auftakt mit "Des Kaisers vegessene Untertanen". Danach folgt die Rateshow "Was gibt es Neues?" (21.35 Uhr).

Quiz auf neuem Sendeplatz

Denn auch das von Thomas Kamenar präsentierte Quiz "Zur Hölle damit" wandert auf einen späteren Sendeplatz. Es lief bisher um 21.05 Uhr, direkt im Anschluss an die Koch-Sendung, und ist ab 4. Mai erst um 23.10 Uhr zu sehen,

Quoten im Tief

Die Programm-Änderung im Freitag-Hauptabend von ORF eins ist fixiert. Grund ist jedenfalls die schwache Quoten-Performance der beiden Shows. Mit deutlich mehr als 300.000 Zuschauern waren beide Formate durchaus ordentlich gestartet. Doch zuletzt wollten "Meine Mama kocht besser als deine"  - ein internationales Lizenz-Format -  nur noch 170.000 Fans sehen, der Marktanteil lag bei acht Prozent.

Heisser April

Die Eigenentwicklung "Zur Hölle damit" kam immerhin noch auf 194.000 Zuseher und ebenfalls nur acht Prozent Marktanteil. Insgesamt für beide Shows zu wenig, um dauerhaft den strategisch wichtigen Sendeplatz zu belegen. Und vermutlich eine Folge der ungewöhnlich hohen, sommerlichen April-Temperaturen.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .