In Europa

Dorotheum jetzt größtes Pfandleihaus

Übergabe von UniCredits Pfandleihgeschäft an heimisches Unternehmen perfekt.

Die im vergangenen November angekündigte Übergabe von UniCredits Pfandleihgeschäft an das Wiener Dorotheum ist abgeschlossen worden, nachdem die Aufsichtsbehörden grünes Licht gegeben haben. Dies teilte UniCredit in einer Presseaussendung mit. Die Mailänder Bank erwartet sich daraus einen Gewinnbeitrag von 100 Mio. Euro und vier Basispunkte mehr Eigenkapitalquote (CET 1).
 

141 Mio. Euro

"Das Dorotheum wird sein Geschäft in Italien expandieren und dabei auf seine internationale Erfahrung zurückgreifen", hieß es in der Presseaussendung. 141 Mio. Euro zahlt das Dorotheum für das Pfandhaus. Nach drei Jahren sei eine Nachzahlung von 10 Mio. Euro möglich. Mit der Übernahme wird das Dorotheum zum größten Pfandleihaus Europas.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .