McF1rst Beef & McF1rst Chicken

McDonald's hat zwei neue Burger am Start

Newcomer sind auch als Menü erhältlich. Zudem gibt es eine neue Pommes-Alternative.

Gute Nachricht für heimische  McDonald´s -Fans, die offen für neue Kreationen sind. Mit McF1rst Beef (links) und McF1rst Chicken (rechts) präsentiert die Fast-Food-Kette nicht nur zwei völlig neue Burger, sondern auch die Option auf ein Menü – mit Kaltgetränk sowie Pommes oder Snacksalat als Beilage. Die neuen Burger sind auch als glutenfreie oder „Make it Veggie“-Variante erhältlich.

Was ist drinnen?

Der McF1rst Beef präsentiert sich mit zwei Patties aus 100 % österreichischem Rindfleisch, Käse, Tomaten, Eisbergsalat, Zwiebeln, Senf und der Ranch Sauce im gerösteten Mohn-Sesam-Briochebun und ist auch als glutenfreie Variante erhältlich. Der McF1rst Chicken setzt auf paniertes Hühnerfilet, Käse, Eisbergsalat, Zwiebeln, Ketchup, Ranch Sauce und kann in allen „Make it Veggie“-Restaurants mit vegetarischem Patty bestellt werden.

Snacksalat als neue Pommes-Alternative

Neu im Sortiment ist auch der Snacksalat: Die Salatmischung aus Eisbergsalat, Batavia, Romana, Lollo Rosso, Karottenstreifen und Balsamico-Dressing ist einzeln oder im  Menü als Alternative zu den klassischen Pommes erhältlich.

Preis

Das McF1rst-Menü ist ab 10. April 2018 um 4,90 Euro in allen österreichischen McDonald’s-Restaurants erhältlich.

>>>Nachlesen:  McDonald's revolutioniert Frühstück

>>>Nachlesen:  McDonald's weitet Lieferservice aus

>>>Nachlesen:  McDonald's: Nobel-Burger mit Wagyu-Beef

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .