Jetzt auch in Österreich

McDonald's revolutioniert Frühstück

Die Fastfood-Kette sorgt mit Neuigkeiten für Begeisterung. Ab Dienstag gibt es in Österreich den Frühstücks-Burger.

Seit McDonald's eigene Speisen für das Frühstück eingeführt hat, sind normale Burger - zum Ärger vieler Kunden - am Morgen und Vormittag tabu. Doch eben dieses Problem wird nun bald Geschichte sein: Denn die Fastfood-Kette bietet nun auch bei uns in Österreich einen Frühstücks-Burger neben den Frühstücks-Produkten an. 

„Big Morning“ nennt sich der Burger-Zuwachs und sei bestens für den großen Hunger geeignet. Er ist eine Kombination von klassischen Burger Zutaten wie Rindfleisch, Käse, Salat und Tomaten mit den Frühstückszutaten Ei und Speck – "also quasi der Big Mac des Frühstücks", heißt es in der Aussendung. 

Schon ab Dienstag in Österreich

Dieser "Regelbruch" bei McDonald's dürfte auf den enormen Zuspruch in anderen Ländern zurückzuführen sein. Erst vor kurzem wurden in Australien auch die Burger-Klassiker in der Frühstücks-Karte aufgenommen. 

Den "Big Morning" können Burger-Fans übrigens schon ab Dienstag in den McDonald's Filialen genießen! Na dann, Mahlzeit! 

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .