Do&Co-Nachfolger

Neues ÖBB-Essen von DoN auf Schiene

Für Passagiere tischt ab April der neue Zug-Caterer Josef Donhauser auf.

Für  ÖBB -Passagiere kocht ab April der neue Zug-Caterer Josef Donhauser auf - er löst damit,  wie berichtet , den bisherigen Caterer Do& Co ab. ÖSTERREICH machte schon jetzt einen Blick in die Speisekarte:

Essen kommt an den Platz.

Alle Speisen kann man direkt an seinen Platz bestellen - auch online vom Handy. Reserviert man schon vor der Reise einen Sitzplatz, kann man auch vorab sein Menü buchen - sogar mit Sonderwünschen, etwa wegen einer Allergie.

© ÖBB/Eisenberger

>>>Nachlesen:  Donhauser folgt Do&Co als ÖBB-Caterer

Krautfleckerl &Tafelspitz

Neben Snacks (Sandwiches ab 3,50 Euro) setzt der neue Caterer DoN auf Austro-Schmankerl von Krautfleckerl (9,50 Euro) bis Wiener Schnitzel und Tafelspitz um 10,90 Euro. Sogar Craft-Beer ist an Bord.

TV-Star kocht auf

Für die neue Speisekarte wurden 4.000 Kunden befragt. Werbegesicht des ÖBB-Caterers wird der bekannte TV-Koch Oliver Hoffinger (am Storybild ganz rechts).

>>>Nachlesen:  Österreicher auf Schienen Nummer 1

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .