Do&Co-Nachfolger

Neues ÖBB-Essen von DoN auf Schiene

Für Passagiere tischt ab April der neue Zug-Caterer Josef Donhauser auf.

Für  ÖBB -Passagiere kocht ab April der neue Zug-Caterer Josef Donhauser auf - er löst damit,  wie berichtet , den bisherigen Caterer Do& Co ab. ÖSTERREICH machte schon jetzt einen Blick in die Speisekarte:

Essen kommt an den Platz.

Alle Speisen kann man direkt an seinen Platz bestellen - auch online vom Handy. Reserviert man schon vor der Reise einen Sitzplatz, kann man auch vorab sein Menü buchen - sogar mit Sonderwünschen, etwa wegen einer Allergie.

© ÖBB/Eisenberger

>>>Nachlesen:  Donhauser folgt Do&Co als ÖBB-Caterer

Krautfleckerl &Tafelspitz

Neben Snacks (Sandwiches ab 3,50 Euro) setzt der neue Caterer DoN auf Austro-Schmankerl von Krautfleckerl (9,50 Euro) bis Wiener Schnitzel und Tafelspitz um 10,90 Euro. Sogar Craft-Beer ist an Bord.

TV-Star kocht auf

Für die neue Speisekarte wurden 4.000 Kunden befragt. Werbegesicht des ÖBB-Caterers wird der bekannte TV-Koch Oliver Hoffinger (am Storybild ganz rechts).

>>>Nachlesen:  Österreicher auf Schienen Nummer 1

Posten Sie Ihre Meinung