Weniger Arbeitslose, Ältere profitieren

Österreichs Jobwunder: 103.300 freie Stellen

Gute Nachrichten vom Jobmarkt: Arbeitslosigkeit sank um fast 12 %.

Endlich ist der ­Höhenflug bei der Arbeits­losigkeit gestoppt. Und endlich gibt es wieder mehr Jobs. Aktuell waren im 2. Quartal zwar immer noch 241.500 Menschen auf Jobsuche. Ein Jahr davor waren es aber noch fast 274.000.

Gleichzeitig hatten so ­viele wie nie einen Job: 3,742.000 Menschen sind bei uns unselbstständig beschäftigt – um über 67.000 mehr als im Vorjahr. Und der positive Trend hält an: Die Zahl der offenen Stellen stieg laut neuesten Zahlen der Statistik Austria kräftig von 75.000 auf 103.300.

Umschwung bei 55+. Vom Jobwunder profitieren vor allem Ältere ab 55 Jahren. Am stärksten war der Rückgang der Arbeitslosigkeit bei der Jugend zwischen 15 bis 24 Jahren.

Posten Sie Ihre Meinung