Rizzo folgt Cherian

Neuer Finanzchef bei Microsoft Österreich

35-jähriger Deutsch-Franzose bekommt Top-Posten beim IT-Riesen.

Nikolai Rizzo wird neuer Finanzchef bei Microsoft Österreich und folgt damit Jon Cherian nach. Der 35-jährige Deutsch-Franzose Rizzo war zuletzt CFO bei Procter & Gamble Österreich. Der zweifache Vater hat einen MSc in Management an der ESCP Europe Business School in Paris, London und Berlin abgeschlossen. Nikolai war in unterschiedlichen Rollen im D-A-CH Raum tätig und bringt über 10 Jahre internationale Erfahrung im Finanzbereich mit.

"Wechsel zum richtigen Moment"

Der junge Manager freut sich auf die neue Herausforderung bei Microsoft Österreich: „Jetzt zu Microsoft zu wechseln fühlt sich nach dem exakt richtigen Moment an. Ich freue mich in die Technologie-Branche zurückzukehren, wo ich meine ersten beruflichen Erfahrungen gesammelt habe und die mich weiterhin begeistert. Die Digitalisierung wird nachhaltig unsere Arbeit und unser Leben verändern. Microsoft-Produkte sind hier Vorreiter, nun bin ich stolz, selbst Teil dieser Familie zu sein und die Transformation bei Microsoft mit zu begleiten.“

Posten Sie Ihre Meinung