Neumann folgt auf Oppitz

Neue Chefin für IBM Österreich

Bisherige Chefin verlässt Konzern nach 29 Jahren auf eigenen Wunsch.

Bei IBM Österreich gibt es am 1. Oktober 2017 einen Wechsel in der Geschäftsführung. Die derzeitige Chefin Tatjana Oppitz (Bild unten) übergibt dann an Patricia Neumann (Storyfoto), teilte das Unternehmen am Freitag per Aussendung mit.

Neumann seit 22 Jahren bei IBM

Zuletzt war die Mutter zweier Kinder und WU-Absolventin Vice President für das IBM Systems Hardware Sales-Team in der Region DACH. Neumann arbeitet seit 22 Jahren für den US-IT-Konzern, Oppitz verlässt diesen nach 29 Jahren auf eigenen Wunsch.

© IBM Tatjana Oppitz verlässt IBM nach 29 Jahren.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .