Wizz, Lauda, Vueling, etc.

Match in Wien um billige Urlaubsflieger

Jetzt geht es von Schwechat billig wie nie nach Ibiza, Mallorca & Co.

Sie heißen Wizz Air oder Laudamotion - und sie machen Reiseträume wahr. Mit den neuen Billigfliegern jetten Sie zum Preis einer Zugkarte in den Urlaub - schon ab 19,99 Euro. Denn mit welcher Airline man in die Ferien abhebt, entscheidet bei den meisten Urlaubern in erster Linie der Preis - und da passt es, dass neue Billigflieger in Österreich starten und sich ein beinhartes Match um günstige Tickets zu Ferienzielen liefern.
 

Wizz Air

Am Freitag startete die ungarische Low-Cost-Airline  WizzAir neu in Wien  - zusammen mit drei neuen Routen nach Danzig (Polen), Tuzla (Bosnien und Herzegowina) sowie Varna (Bulgarien). Ab Juni geht's u. a. nach Rom, Malta, Bari, ab Juli nach Málaga. Tickets gibt es schon ab 19,99 Euro. "Ziel von Wizz war es immer, Flugreisen für immer mehr Leute leistbar zu machen", sagt Sorina Ratz von Wizz Air.
 

Laudamotion

Auch bei Niki Laudas neuer Airline  Laudamotion  können alle Flüge ab Juni ab Österreich gebucht werden. Im Fokus steht Mallorca mit Tickets ab 21,99 Euro (oneway). Ibiza gibt's um 29,37 Euro, Kreta am 1. Juni um 31,81 Euro. Málaga-Flüge sind ab 21,99 Euro zu haben. Info: www.laudamotion.com
 

Vueling

Der Low-Cost-Carrier  Vueling , der Lauda im Bieterrennen um NIKI unterlag, fliegt ab 1. Juni vier Mal pro Woche nach Mallorca und stockt die Flüge nach Barcelona und Rom auf.
 

Eurowings

Und mit der Lufthansa-Billigtochter  Eurowings  geht's bereits jetzt schon etwa nach Catania, Rhodos, Kos und Korfu.
 



Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .