Abwechslung gesucht?

Das sind die kuriosesten Jobs der Welt

Mit diesen skurillen Jobs lässt sich tatsächlich Geld verdienen.

Wem ein normaler Bürojob zu langweilig ist, der kann sich nun um eine Alternative umsehen. Für Nichtstun, Spaß haben und Klettern lässt sich nämlich Geld verdienen. Das sind die kuriosesten Jobs der Welt.

Wasserrutschen-Tester

Der Reiseanbieter "First Choice" vergab 2013 diesen Traumjob. Ein Student musste sechs Monate lang Wasserrutschen testen und bekam dafür auch noch 34.000 Euro.

Kokosnuss-Sicherheitsbeauftragter

Zu Boden fallende Kokosnüsse können eine echte Gefahr darstellen. Manche Hotels setzen daher auf sogenannte Kokosnuss-Sicherheitsbeauftragte

U-Bahn-Stopfer

In mehreren asiatischen Ländern – darunter China und Japan – weisen Mitarbeiter den optimalen Weg in die U-Bahn-Züge. Dafür drängen sie die Fahrgäste einfach in die Waggone.

Kondomtester

In China wurden tatsächlich zwei weibliche Kondomtesterinnen gesucht. Bewerberinnen sollten jung, gesund und lebhaft sein.

Schlussmacher

Eine Trennungsagentur bietet diesen etwas schrägen Service an. Bewerber müssen einiges an Mitgefühl und Standhaftigkeit mitbringen.

Professioneller Ansteher

Vor allem in den USA ist dies ein beliebter Studentenjob. Anwälte oder Lobbyisten wollen ihre eigene Zeit nicht beim Anstehen verschwenden und zahlen dafür Geld.

Posten Sie Ihre Meinung