Apple bleibt die Nr.1

Das sind die wertvollsten Marken der Welt

Facebook wächst am stärksten, Red Bull liegt in Österreich vorne.

Das European Brand Institute hat am Donnerstag sein aktuelles Marken-Ranking der weltweit wertvollsten Unternehmen (GLOBAL TOP 100 BRAND CORPORATIONS) veröffentlicht. Dabei hat das Institut mehr als 3.000 Markenunternehmen und deren Marken in 16 Branchen, basierend auf aktuellsten ISO Standards analysiert.

Apple bleibt in Führung, Facebook mit stärkstem Wachstum

Apple-Chef Tim Cook (oben) hat gut lachen. Der iPhone -Hersteller verliert zwar geringfügig, bleibt aber die wertvollste Marke der Welt mit 144,571 Mrd. Euro (-3 %), gefolgt von Google mit einem Markenwert von 107,913 Mrd. Euro (+17 %) und Microsoft (76,867 Mrd. Euro/+2 %). China Mobile (55,589 Mrd. Euro /+5 %) rückt auf Platz 8 vor. Facebook rückt mit einer Markenwertsteigerung von +44 Prozent auf 54,763 Mrd. Euro innerhalb von vier Jahren auf Platz 10 vor und rangiert im absoluten Wachstum vor Google und Amazon (68,793 Mrd. Euro/+27 %), im relativen vor Adidas (+41 %) und Kraft Heinz (+34 %).

© www.europeanbrandinstitute.com

Europas Nr. 1 nicht mehr in den Top 10

Der Luxus-Konzern LVMH bleibt Europas wertvollstes Markenunternehmen mit einem Markenwert von 49,979 Mrd. Euro, muss sich aber mit Rang 12 begnügen. Gefolgt von der belgischen ABInbev Group mit 41,674 Mrd. Euro (+3 %/Platz 17) und Nestlé mit 37,745 Mrd. Euro (-1 %/Platz 20). Deutsche Telekom (25,217 Mrd. Euro/Platz 32) löst die Volkswagen-Gruppe mit 23,363 Mrd. Euro (-12 %/Platz 36) als wertvollstes deutsches Unternehmen ab. Österreichs Red Bull 15,247 Mrd. Euro rangiert auf Platz 74.

"US-Markenunternehmen dominieren mit 49 (0) das GLOBAL TOP 100 BRAND CORPORATIONS RANKING, Europa ist mit 35 (-1) vertreten, Asien holt mit 17 (+1) auf", so Gerhard Hrebicek, Vorstand des European Brand Institutes.

Externer Link

Hier geht es direkt zum Ranking

 



 

Posten Sie Ihre Meinung