Neue Komfort-Klasse

AUA hebt mit neuen Super-Sitzen ab

Zusätzlicher Service, mehr Beinfreiheit und mehr Freigepäck in der neuen Premium Economy.

Ab sofort können AUA-Passagiere einen Platz in der neuen Premium Economy Reiseklasse für Flüge auf der Langstrecke ab 6. März 2018 buchen. Herzstück der neuen Premium Economy Class ist ein neuer Super-Sitz, der im Vergleich zur Economy Class mehr Komfort bietet.

12-Zoll-Monitor, USB-Anschluss

Das kann die neue Komfort-Klasse: neuer Sitz mit breiter Sitzfläche und großzügigem Sitzabstand, ein 12-Zoll-Monitor mit Fernbedienung für das Bordunterhaltungssystem und eigene Steckdose und USB-Anschluss am Sitz. Ein ausklappbarer Tisch zwischen den Sitzen mit einer persönlichen, breiten Armlehne ermöglicht jedem Gast mehr Privatsphäre.

Dazu gibt es für Fluggäste 2 x 23 kg Freigepäck, eine eigene Menükarte sowie einen Welcome-Drink an Bord.

Das kostet der Flug im Super-Sitz:

Preislich liegt die neue Reiseklasse zwischen Business- und Economy Class. So gibt es den Flug Wien-Bangkok-Wien bereits ab 839 Euro hin und retour - inklusive Steuern und Gebühren.

Die erste Boeing 767 startet bereits  mit dem Umbau, gesamte AUA-Flotte wird im Frühjahr 2018 umgerüstet sein.

Posten Sie Ihre Meinung