Neue Komfort-Klasse

AUA hebt mit neuen Super-Sitzen ab

Zusätzlicher Service, mehr Beinfreiheit und mehr Freigepäck in der neuen Premium Economy.

Ab sofort können AUA-Passagiere einen Platz in der neuen Premium Economy Reiseklasse für Flüge auf der Langstrecke ab 6. März 2018 buchen. Herzstück der neuen Premium Economy Class ist ein neuer Super-Sitz, der im Vergleich zur Economy Class mehr Komfort bietet.

12-Zoll-Monitor, USB-Anschluss

Das kann die neue Komfort-Klasse: neuer Sitz mit breiter Sitzfläche und großzügigem Sitzabstand, ein 12-Zoll-Monitor mit Fernbedienung für das Bordunterhaltungssystem und eigene Steckdose und USB-Anschluss am Sitz. Ein ausklappbarer Tisch zwischen den Sitzen mit einer persönlichen, breiten Armlehne ermöglicht jedem Gast mehr Privatsphäre.

Dazu gibt es für Fluggäste 2 x 23 kg Freigepäck, eine eigene Menükarte sowie einen Welcome-Drink an Bord.

Das kostet der Flug im Super-Sitz:

Preislich liegt die neue Reiseklasse zwischen Business- und Economy Class. So gibt es den Flug Wien-Bangkok-Wien bereits ab 839 Euro hin und retour - inklusive Steuern und Gebühren.

Die erste Boeing 767 startet bereits  mit dem Umbau, gesamte AUA-Flotte wird im Frühjahr 2018 umgerüstet sein.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .