Spektakulärer Bürokomplex

Amazons neue "Dschungel"-Hauptzentrale

"The Spheres" beherbergt unzählige Pflanzen, Pfade und Wasserläufe.

Tröpfelnde Wasserfälle und duftende Pflanzen statt karger Konferenzräume:  Amazon  hat nach mehrjähriger Bauzeit in Seattle einen Bürokomplex eröffnet, der eher an einen Regenwald als an einen Arbeitsplatz erinnert. Mit "The Spheres", drei riesigen Glaskugeln mit über 40.000 Pflanzen, Pfaden und Wasserläufen, will der Online-Händler nach eigenen Angaben die Kreativität seiner Mitarbeiter fördern.

© Reuters

Soll Produktivität steigern

Außerdem hofft der Händler auf den in Studien beschriebenen Effekt, dass Nähe zur Natur die Gehirnfunktion anregt. Amazon habe eine "einzigartige" Umgebung geschaffen, in der die Angestellten gut zusammenarbeiten und innovative Konzepte erarbeiten könnten, teilte das Unternehmen mit.

"Baumhäuser"

Demnach gibt es keine geschlossenen Büroräume, Treffen finden mitunter auf Pfaden oder in Baumhäusern statt. Der Komplex richte sich auch an die Bewohner von Seattle, die "im Zentrum der Stadt Biodiversität erleben" könnten, erklärte Amazon. Zu "The Spheres" soll auch ein Besucherzentrum eröffnet werden. Außerdem befindet es sich in unmittelbarer Nähe zum kassenlosen Supermarkt  Amazon Go .

© Reuters

Schutz für seltene Pflanzen

Der Gouverneur des Staates Washington, Jay Inslee, begrüßte das Projekt. Der Komplex sei viel mehr als ein "kreativer Raum für Amazon-Angestellte", erklärte er. Vielmehr könnten auf diese Weise auch eine Reihe seltener Pflanzen geschützt und Wissen über sie vermittelt werden.

© Reuters

Zweites Hauptquartier

Aktuell sucht Amazon nach einem passenden Standort für ein zweites Hauptquartier. Aus unzähligen Bewerbungsstädten wurden zuletzt die  20 Finalisten ausgewählt . Für den Sieger geht es um mehrere Milliarden und zigtausende Arbeitsplätze. Neben Amazon setzen auch andere große IT-Giganten auf spektakuläre Hauptquartiere. Dazu zählen unter anderem  Apple ("Ufo")Facebook , Nvidia und  Google .

>>>Nachlesen:  Amazon: Finalisten stehen fest

>>>Nachlesen:  Erste Panne im Supermarkt ohne Kassen

>>>Nachlesen:  Finale Phase bei Apples Ufo-Hauptquartier

>>>Nachlesen:  Facebook baut sich eine komplette Stadt

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .