Google-Charts des Jahres

Das googelte Österreich im Jahr 2017

Sebastian Kurz, das neue iPhone, der Fidget-Spinner-Hype und Co.

2017 war definitiv kein langweiliges Jahr, man kann wohl sagen: Es hat sich seinen Jahres-Rückblick redlich verdient. Auch Google will dazu einmal mehr einen Beitrag leisten und präsentierte am Mittwoch in Wien die Jahres-Charts der heimischen Google-Suche. Dabei zeigt sich, welche Personen, Trends, Produkte und Themen 2017 geprägt und somit die laufenden Diskussionen bestimmt haben.

Google-Austria-Suchtrends des Jahres 2017

Die heimischen Suchanfragen sind in sechs Kategorien (Suchbegriffe des Jahres; Schlagzeilen des Jahres; Aufreger-Promis; Menschen, die wir vermissen; Was…? Fragen und Wie…? Fragen) eingeteilt. In der folgenden Diashow sehen Sie, welche 10 Begriffe pro Kategorie am häufigsten gegoogelt wurden.

© Google Austria

Suchtrends 2017

Suchbegriffe des Jahres (in Österreich)

© Google Austria

Suchtrends 2017

Schlagzeilen des Jahres (in Österreich)

© Google Austria

Suchtrends 2017

Aufreger-Promis (in Österreich)

© Google Austria

Suchtrends 2017

Menschen, die wir vermissen (in Österreich)

© Google Austria

Suchtrends 2017

Was…? Fragen (in Österreich)

© Google Austria

Suchtrends 2017

Wie…? Fragen (in Österreich)

Globale Such-Trends 2017

Die weltweiten Suchtrends 2017 hat Google wieder in einem gekonnt inszenierten Video zusammengefasst:

Externer Link

Year in Search 2017

>>>Nachlesen: Google startet coolen Indie-Games-Contest

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.