Rund 80.000 Gaming-Fans

Game City 2016 mit Besucherrekord

Österreichs größte Videospielmesse war einmal mehr ein großer Erfolg.

Wie berichtet, ging am vergangenen Wochenende (23. bis 25. September) die mittlerweile zehnte Game City über die Bühne . Und wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten, erwies sich Österreichs größte Videospielmesse einmal mehr als voller Erfolg. Konkret pilgerten auch 2016 erneut tausende Game-Fans und -Entwickler ins Wiener Rathaus, um die neuesten PC- und Konsolenspiele zu testen, vorzustellen oder in einer der 16 eSport-Disziplinen anzutreten.

Auf 10.000 Quadratmetern präsentierten rund 70 Aussteller ihre Spieleneuheiten. Von aktuellen und kommenden Blockbustern bis hin zu Combined- und Indie-Games war alles mit dabei. Auch die wienXtra Kinderzone konnte wieder über 7.800 junge Besucher erfreuen und auch die Fachtagung F.R.O.G. stieß auf großes Interesse. Besonderes Highlight der Jubiläums-Messe war die Lange Nacht der Game City, bei der Gamer die Freitagnacht fast zum Tag machten.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Besucherrekord

Das abwechslungsreiche Programm kam sogar so gut an, dass sich die Veranstalter über einen neuen Besucherrekord freuen dürfen: Rund 80.000 Gaming-Fans besuchten die Game City 2016. Zur Feier des Tages haben die Veranstalter ein cooles Video erstellt, das die Highlights des dreitägigen Gaming-Events in rund zwei Minuten zusammenfasst.

Posten Sie Ihre Meinung