Angriff auf Apple & Co

Google holt Ex-Tech-Chef von Samsung

Soll Vernetzung von Smartphones, Tablets und Alltagsgegenständen vorantreiben.

Google  hat sich den früheren Technologiechef von Samsung Electronics ins Haus geholt. Wie Injong Rhee (Bild) selbst über das Karrierenetzwerk LinkedIn mitteilte, leitet er nun das Geschäft mit dem  Internet der Dinge (IoT) , das die Vernetzung von Smartphones und Tablets aber auch Alltagsgegenständen wie Kühlschränken zum Ziel hat.
 

Brückenbauer für Zukunftstechnologien

Eine Sprecherin der Alphabet-Tochter Google bestätigte, dass Rhee nun für den Konzern arbeitet. Er sei der Cloudsparte zugeordnet. Details nannte sie nicht. Rhee kündigte an, Brücken zwischen den verschiedenen Projekten schlagen zu wollen, die von selbstfahrenden Autos, Sprachassistenten bis zu Wettersensoren reichen.
 

Hat Samsung erst im Dezember verlassen

Rhee hatte Samsung im Dezember nach mehr als sechs Jahren verlassen. Er verantwortete dort unter anderem die Markteinführung des Sicherheitssystems Knox, des Sprachassistenten  Bixby  und von Samsungs mobilem Bezahlsystem.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .