Von Iron Man!

Kranker Bub bekam Iron-Man-Prothese

Hollywoodstar Downey Junior brachte krankes Kind zum Strahlen.

Robert Downey Junior, der Hauptdarsteller der Comic-Verfilmung Iron Man , hat nun ein Herz für kranke Kinder bewiesen. Der Hollywoodstar hat nämlich dem 7-jährigen Alex Ping eine Armprothese überreicht. Der kranke Bub, dem bei der Geburt ein Teil seines rechten Arms fehlte, bekam aber nicht irgendeine Prothese, sondern eine Iron-Man-Prothese. Ping ist ein riesiger Fan des Comic-Helden. Initiiert wurde die berührende Übergabe von Microsoft bzw. dessen CollectiveProject.

Günstige Prothesen
Mit dem auf Youtube veröffentlichten Video soll auf eine Initiative hingewiesen werden, die günstige, sensorgesteuerte Prothesen mit Hilfe von 3D-Druckern herstellt. Normalerweise werden dafür bis zu 40.000 Dollar fällig. „Limbitless Solution“ verlangt hingegen nur zwischen 40 und 800 Dollar. Diese sehen zwar nicht alle so aus, wie der Hightech-Arm von Iron Man, erleichtern den Betroffenen den Alltag aber dennoch enorm.

>>>Nachlesen: US-Militär lässt "Iron Man"-Anzug bauen

>>>Nachlesen: Hund kann dank 3D-Drucker laufen

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .