Viele User verärgert

Mega-Panne bei Facebook-App

Gravierendes Problem sorgte für verrückt spielende Smartphones.

Eine Panne beim Facebook-Messenger für Android sorgte für zahlreiche verärgerte Nutzer. Kein Wunder, schließlich wird der Dienst von über einer Milliarde Menschen (inkl. iOS) verwendet. Vielen machte die Nutzung seit Mittwoch aber keinen Spaß. Die Anwendung hat den Smartphone-Akku von betroffenen Usern nämlich regelrecht leergesaugt. Im Extremfall war ein voll aufgeladenes Handy nach zwei Stunden leer, ohne dass es verwendet wurde. Es musste lediglich die Messenger-App im Hintergrund laufen. Wie aus zig Einträgen in Foren und sozialen Medien hervorgeht, waren von dem Fehler auch aktuelle Top-Smartphones von Herstellern wie LG, Samsung oder Sony betroffen.

Serverproblem als Auslöser

Facebook hat die Ursache des Problems mittlerweile ausfindig gemacht. Laut den zuständigen Entwicklern des sozialen Netzwerks handelte es sich um einen Fehler am hauseigenen Server. Dieser wurde am Donnerstag (Ortszeit) behoben. Betroffenen Messenger-Nutzern wird nun empfohlen, die App neu zu starten. Dann sollte der ausufernde Akkuhunger der Vergangenheit angehören. Falls das nicht hilft, sollte man das Smartphone aus- und wieder einschalten.

Posten Sie Ihre Meinung

Werbung