Offizielle Statistik ist da

So ticken die heimischen Porno-User

Analyse verrät Suchbegriffe, Top-Trends, Verweildauer, den weiblichen User-Anteil etc.

Wie berichtet, hat  Pornhub  vor wenigen Tagen seinen Jahresrückblick 2017 veröffentlicht. Nach welchen Begriffen die Nutzer der großen Porno-Plattform im Vorjahr am häufigsten gesucht haben,  haben wir bereits gezeigt . Nun hat Pornhub die Jahresauswertung um weitere (kleinere) Länder erweitert. Dabei wurden nun auch die expliziten Daten für Österreich veröffentlicht. Diese zeigen, wie die heimischen Porno-User ticken.

Verweildauer, weiblicher Anteil und Gesamtplatzierung

Laut der Analyse verweilen die heimischen User durchschnittlich 9 Minuten und 35 Sekunden auf der Plattform. Beim Geschlecht haben die Männer klar die Nase vorn. Der weibliche Anteil der Pornhub-Nutzer aus Österreich beträgt nur 24 Prozent. Obwohl wir ein relativ kleines Land sind, schaffen wir es weltweit auf den 35. Platz.

© Pornhub

Such-Charts

Die beliebtesten Suchbegriffe der österreichischen Pornhub-Nutzer 2017 waren „german“, „deutsch“ und „milf“. Bei den Kategorien kamen „Mature“, „Anal“ und „MILF“ aufs Stockerl. Bei den Top-Trends verzeichneten die Begriffe „cheerleader“, „beim f***** erwischt“ und „deutsche milf“ die höchsten Zuwächse.

>>>Nachlesen:  Top-Suchbegriffe der Porno-User

>>>Nachlesen:  Gratis-Pornos bald vor dem Aus?

>>>Nachlesen:  Achtung: Pornos nie am Smartphone ansehen

>>>Nachlesen:  Pornhub-Neuheit sorgt für Furore

Externer Link

Pornhub Jahresrückblick 2017

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.