Das Warten ist vorbei

Super Mario Run für Android startet

Nun können auch Nutzer des Google-Betriebssystems das Game zocken.

Nach rund vier Monaten hat jetzt auch das Warten für Super-Mario-Fans, die ein Android-Smartphone- oder –Tablet nutzen, ein Ende. Nintendo veröffentlicht sein erstes Smartphone-Game, das sich am iPhone zu einem enormen Erfolg entwickelt hat, am 23. März 2017 auch im Google Play Store. Dann können auch Android -User die Abenteuer des kultigen Klempners erleben.

10 Euro und Online-Verbindung

Wie schon bei der im Dezember 2016 veröffentlichten iOS-Version kann man auch bei Android nur einen Teil kostenlos anspielen. Für die sechs verfügbaren Welten mit insgesamt 24 Levels werden einmalig 9,99 Euro fällig. Wer keine Datenflatrate hat, sollte unbedingt beachten, dass Super Mario Run zum Spielen eine permanente Online-Verbindung benötigt. Es ist also vorteilhaft, wenn man zum Zocken eine WLAN-Verbindung nutzt. Dann wird das Datenvolumen auf keinen Fall belastet.

Im Play Store kann man sich bereits vorregistrieren. Der Download wird im Laufe des Donnerstags (23. März) freigeschaltet.

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.