App-Store-Rekord

Super Mario Run schlägt Pokémon Go

Noch nie ist ein iOS-Spiel (iPhone und iPad) derart erfolgreich gestartet.

Im Sommer brachten Niantic und Nintendo mit Pokémon Go das bisher erfolgreichste Smartphone-Game aller Zeiten auf den Markt. Doch nun zeigt sich, dass das zweite Handy-Spiel, das die Japaner heuer gelauncht haben, noch erfolgreicher gestartet ist. Da Super Mario Run derzeit aber nur für iOS zu haben ist, beschränkt sich der Erfolg auf den App Store von Apple.

Umsatz und Downloads

Laut den Analylsten von Sensor Tower hat der beliebte Klempner bei seinem ersten Sprung aufs Smartphone satte fünf Millionen Dollar in die Nintendo-Kassen gespült. Beim Launch des bisherigen Rekordhalters, Pokémon Go, waren es „nur“ 4,2 Millionen Dollar.

Super Mario kommt fürs Handy!
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Doch Super Mario Run soll die Taschenmonster laut den Analysten nicht nur bei der Kategorie Umsatz, sondern auch bei den Downloads überflügeln. Das Spiel wurde am ersten Tag fünf Millionen Mal auf iPhone oder iPad heruntergeladen. Pokémon Go kam in den ersten 24 Stunden nur auf 1,3 Millionen Downloads. Sensor Tower geht davon aus, dass Super Mario Run im ersten Monat auf 50 Millionen Downloads kommen wird. Zum Vergleich: Pokémon Go wurde seit dem Start im Sommer über 600 Millionen Mal heruntergeladen (inklusive der Android-Version).

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .