Nerviges "Martinelli"-Video

Virus-Fake treibt auf WhatsApp sein Unwesen

Nach dem Ärger um falsche Gewinnspiele nervt jetzt ein Virus-Fake die WhatsApp-User.

Bereits Ende April erschien in zahlreichen Ländern  ein "Martinelli"-Video , dass WhatsApp-User über ein Virus aufklären soll. Der nervige "Kettenbrief" nervt nun auch deutschsprachige Nutzer - das Video wurde inzwischen in einer deutschen Version ausgeschickt. Das Verdrehte daran: Das Video soll vor einem Virus schützen, der selbst "Martinelli" heißt. Die Aufnahmen sind aber unbedenklich. Die spanische Polizei ist nach einem gehäuften Auftreten des scheinbar gefährlichen Virus', dem Fall auf die Spur gegangen. Die Beamten stellten fest, das "Martinelli"-Video enthält keine Schadsoftware.

 
Bereits im April kursierte eine WhatsApp-Nachricht mit einem falschen Milka-Gewinnspiel. Nun gibt es also die nächste unnötige Massennachricht auf WhatsApp.
 
Im Mai gab es einen Fehler im Update des Messengers. Beim letzten großen WhatsApp-Update hat sich offenbar ein Fehler eingeschlichen, der immer mehr Nutzer betrifft. Konkret bekommen betroffene User seit kurzem wieder Nachrichten von Kontakten,  die sie eigentlich blockiert bzw. gesperrt  haben.
 
>>>Nachlesen:  Neuer WhatsApp-Virus soll Handys lahmlegen (Martinelli)
 

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .