Homepod verursacht Schäden

Apple warnt vor seinem Lautsprecher

Nach dem verschobenen Verkaufsstart gibt es nun die nächste Hiobsbotschaft.

Seit 9. Februar 2018 kann  der Homepod  in den USA, Großbritannien und Australien gekauft werden. Mit dem Lautsprecher will  Apple  vor allem Amazon (Echo) und Google (Home) Konkurrenz machen. Doch nachdem bereits der Marktstart um einige Monate  verschoben werden musste , sorgt der HomePod nun schon für die nächsten Probleme.

>>>Nachlesen:  Apple startet HomePod-Verkauf

Beschädigt Holzoberflächen

Konkret berichten Tester davon, dass das Gerät weiße Kreise auf Holzmöbeln bzw. –böden hinterlässt. Die Ringe sollen sogar dauerhaft auf den Holzoberflächen sichtbar sein. Das heißt eigentlich nichts anderes, als das der 350 Dollar teure Homepod Einrichtungsgegenstände seiner Nutzer beschädigt.

Das rät Apple

Apple hat das Problem auf seiner Support-Seite mittlerweile sogar bestätigt. Dabei betont das Unternehmen, dass die Ringe mit der Zeit schwächer würden, wenn man den Homepod nicht mehr an die selbe Stelle stellt. Von einem kompletten Verschwinden ist jedoch nicht die Rede. Apple rät betroffenen Nutzern die Kreise mit speziellen Holzpflegemitteln zu behandeln und den Homepod auf einen anderen Untergrund zu stellen.

>>>Nachlesen:  Neuer Echo-Spot-Lautsprecher startet

Silikon und Holz verträgt sich nicht

Grund für die unschönen Ringe ist laut Apple die Silikonbeschichtung an der Unterseite des Homepods. Sie soll dafür sorgen, dass beim Musikhören keine störenden Schwingungen entstehen. Dass sich beim Zusammentreffen von Silikon und Holz ein Ölfilm bildet, ist bei den intensiven Vorab-Tests wohl keinem Apple-Entwickler aufgefallen. Aktuellen und künftigen Homepod-Besitzern bleibt wohl nichts anderes übrig, als den teuren Lautsprecher nicht direkt auf eine Holzoberfläche zu stellen.

>>>Nachlesen:  So funktioniert der Siri-Lautsprecher

>>>Nachlesen:  Google bringt Home Mini & Home Max

>>>Nachlesen:  So spottet das Netz über den Siri-Lautsprecher

Externer Link

Support-Eintrag von Apple

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .