Für coole Selfies

Geniale Apple-App für das iPhone X

Clips 2.0 nutzt die aufwendige TrueDepth Kamera des Top-Smartphones.

Apple hat seine beliebte App „Clips“ ordentlich aufgerüstet. Von dem Update profitieren vor allem Besitzer des iPhone X , da einige der neuen Funktionen auf das ausgeklügelte TrueDepth Kamerasystem, das auch für die Face ID zuständig ist, zurückgreifen. Der US-Konzern verspricht jedenfalls jede Menge Selfie-Spaß. Das neue Top-Feature heißt „Selfie Szenen“. Hinzu kommen neue Effekte und eine neu gestaltete Benutzeroberfläche.

10 vordefinierte Szenen

Selfie Szenen platziert die iPhone-X-Benutzer in animierte 360-Grad-Szenen bei der Aufnahme von Selfies. Konkret können die User aus zehn von Apple gestalteten Szenen (Städte, Landschaften, Kunstwerke, etc.) wählen, die Locations, Charaktere, Farben und visuelle Stile sowie zwei spezielle Szenen aus "Star Wars: Die letzten Jedi" enthalten (Millennium Falken und Mega-Destroyer). Jede Szene setzt auf 360-Grad, so dass sie die Benutzer auf allen Seiten beim Bewegen des iPhone X umgibt. Um das Ganze noch beeindruckender zu machen,  gibt es auch die passenden Geräuscheffekte der Umgebung. Die Selfies werden dabei mit der Frontkamera des Apple-Flaggschiffs aufgenommen. Dabei genügt ein Fingertipp und man kann sich vor den verfügbaren Hintergründen platzieren.

Neue Effekte in Echtzeit

Die neuen Effekte basieren auf maschinellem Lernen sowie der Transfertechnologie verschiedener Stilrichtungen. So können Fotos oder Videos zum Beispiel in ein Ölgemälde, ein Aquarell oder eine Bleistiftskizze verwandelt werden - in Echtzeit während der Aufnahme. Clips 2.0 fügt auch weitere Inhalte von Disney hinzu, darunter Vollbildposter von Mickey Mouse und Minnie Mouse sowie Sticker mit animierten Versionen von Star Wars-Charakteren. Bei allen Soundtracks der App passen sich die Tonspuren automatisch an die Länge der Videos an.

Überarbeitete Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche wird mit einem überarbeiten Design einfacher zu bedienen. So werden häufig verwendete Elemente schneller zugänglich. Anwender können mit einem neuen Effekte-Browser Filter, Labels, Sticker und Emojis anschauen und auswählen. Beschriftete Schaltflächen sollen das Bearbeiten von Live-Titeln, das Hinzufügen oder Ändern von Filtern und das Kürzen, Stummschalten und Löschen von Clips erleichtern.

Verfügbarkeit und Kompatibilität

Clips 2.0 ist als kostenloses Update im App Store erhältlich und ist kompatibel mit iPhone 5s, iPad Air und iPad mini 2 und neueren Modellen mit iOS 11.1 und neuer. Selfie Szenen sind nur auf dem iPhone X verfügbar und die Transfertechnologie verschiedener Stilrichtungen ist nur auf dem iPhone 7 und neueren Modellen sowie iPad Pro 2017-Modellen verfügbar.

>>>Nachlesen: Das iPhone X im großen oe24.at-Test

© oe24.at/digital

iPhone X im oe24-Test

Nach drei Jahren gibt es wieder ein iPhone mit einem völlig neuen Design. Das Display nimmt fast die gesamte Frontseite ein.

© oe24.at/digital

iPhone X im oe24-Test

Die Rückseite besteht aus Glas. Materialqualität und Verarbeitung sind über jeden Zweifel erhaben.

© oe24.at/digital

iPhone X im oe24-Test

Seit dem iPhone 7 gibt es bei Apple-Smartphones keinen Klinkenstecker mehr. Hier macht auch das iPhone X keine Ausnahme.

© oe24.at/digital

iPhone X im oe24-Test

Obwohl das 5,8 Zoll Display größer als jenes des iPhone 8 Plus ist, liegt das iPhone X hervorragend an der Hand. Kein Wunder, schließlich ist das Gerät kaum größer als das iPhone 8 mit 4,7 Zoll Display.

© oe24.at/digital

iPhone X im oe24-Test

Das Dual-Kamerasystem ist vertikal angeordnet. Beim iPhone 8 Plus verbaut es Apple horizontal.

© oe24.at/digital

iPhone X im oe24-Test

An der Darstellungsqualität des Displays gibt es rein gar nichts auszusetzen. Helligkeit, Kontrast, Schärfe und Farbanzeige sind perfekt. Die Kamera-Aussparung am oberen Rand wirkt jedoch etwas störend.

© oe24.at/digital

iPhone X im oe24-Test

Dank der Glasrückseite ist das iPhone X auch kabellos aufladbar. Für das benötigte Zubehör muss man aber extra bezahlen.

Posten Sie Ihre Meinung