Apples Einstiegs-Smartphone

Neues iPhone SE (2) soll 2018 starten

2. Generation soll neben iPhone X und 8 für gute Verkaufszahlen sorgen.

Mit dem iPhone X und iPhone 8 (Plus) ist Apple bei seinen Top-Smartphones auf dem neuesten Stand. Beim aktuellen Einstiegsgerät, dem iPhone SE, sieht das hingegen anders aus. Doch das soll sich ändern. Angeblich will der US-Konzern nämlich noch in der ersten Jahreshälfte 2018 die zweite Generation des iPhone SE in den Handel bringen. Es soll wieder auf ein 4 Zoll großes Display setzen.

Mögliche Ausstattung

Das berichten die "Economic Daily News", die sich bei den Angaben auf Quellen aus chinesischen Zuliefererbetrieben berufen. Die US-Techseite "MacRumors" nennt auch schon einige Ausstattungsdetails. Demnach soll das neue Einstiegs-iPhone auf eine 12 MP Hauptkamera, eine 5 MP-Frontkamera (iSight), einen 1.700-mAH-Akku sowie auf den A10-Fusion-Prozessor setzen. Die technischen Angaben seien aber mit Vorsicht zu genießen, da sie von einer Quelle stammen, die bisher nicht für Apple-Leaks bekannt war.

>>>Nachlesen: Apple arbeitet an neuem Super-Display

Günstigstes iPhone

Apple hat das iPhone SE im Frühjahr 2017 etwas aufgepeppt . Konkret wurde die Speichergröße der beiden verfügbaren Modelle vergrößert. Aktuell verkauft der US-Konzern das 4-Zoll-Smartphone um 409 (32 GB) bzw. 519 Euro (128 GB). Bei Online-Händlern und im Rahmen von ständigen Aktionen bei Fachmärkten ist es aber bereits deutlich günstiger zu haben .

Ein möglicher Termin für den Markstart des iPhone SE 2 wurde nicht genannt. Economic Daily News geht von einem Preis ab 450 Dollar aus.

>>>Nachlesen: Das iPhone X im großen oe24.at-Test

© oe24.at/digital

iPhone X im oe24-Test

Nach drei Jahren gibt es wieder ein iPhone mit einem völlig neuen Design. Das Display nimmt fast die gesamte Frontseite ein.

© oe24.at/digital

iPhone X im oe24-Test

Die Rückseite besteht aus Glas. Materialqualität und Verarbeitung sind über jeden Zweifel erhaben.

© oe24.at/digital

iPhone X im oe24-Test

Seit dem iPhone 7 gibt es bei Apple-Smartphones keinen Klinkenstecker mehr. Hier macht auch das iPhone X keine Ausnahme.

© oe24.at/digital

iPhone X im oe24-Test

Obwohl das 5,8 Zoll Display größer als jenes des iPhone 8 Plus ist, liegt das iPhone X hervorragend an der Hand. Kein Wunder, schließlich ist das Gerät kaum größer als das iPhone 8 mit 4,7 Zoll Display.

© oe24.at/digital

iPhone X im oe24-Test

Das Dual-Kamerasystem ist vertikal angeordnet. Beim iPhone 8 Plus verbaut es Apple horizontal.

© oe24.at/digital

iPhone X im oe24-Test

An der Darstellungsqualität des Displays gibt es rein gar nichts auszusetzen. Helligkeit, Kontrast, Schärfe und Farbanzeige sind perfekt. Die Kamera-Aussparung am oberen Rand wirkt jedoch etwas störend.

© oe24.at/digital

iPhone X im oe24-Test

Dank der Glasrückseite ist das iPhone X auch kabellos aufladbar. Für das benötigte Zubehör muss man aber extra bezahlen.

Posten Sie Ihre Meinung