Für iPhone & iPad

iOS 11 Beta-Version ab sofort verfügbar

Jetzt können sich auch interessierte "Normal-User" vorab ein Bild machen.

Im Rahmen der WWDC 2017 hat Apple Anfang Juni unter anderem iOS 11 erstmals vorgestellt. Die neueste Version des mobilen Betriebssystems bietet, wie berichtet, zahlreiche neue Funktion. Veröffentlicht wird sie im Herbst, wenn das iPhone 8 in den Handel kommt. Bis zum finalen Release veröffentlicht Apple jedoch laufend Vorab-Versionen. Bisher war die iOS 11 Beta aber nur für registrierte Entwickler verfügbar. Doch damit ist nun Schluss. Der US-Konzern hat am Dienstag die erste öffentliche Beta-Version des iOS-10 -Nachfolgers veröffentlicht.

>>>Nachlesen: Alle neuen iOS 11 Funktionen im Überblick

Interessenten sollten vorsichtig sein

Damit können sich ab sofort auch interessierte Apple-Nutzer, die ein halbwegs aktuelles iOS-Gerät (ab iPhone 5s bzw. iPad der 5. Generation) besitzen, selbst ein Bild vom neuen mobilen Betriebssystem machen. Die Anmeldung für das Apple Beta-Software-Programm ist jedoch nur ratsam, wenn man ein zweites iPhone oder iPad besitzt, das man nicht mehr ständig in Verwendung hat. Denn wie der Name schon verrät, ist eine Beta-Version nicht fertigentwickelt, weshalb es auch zu teils gravierenden Problemen kommen kann. Will man diesen aus dem Weg gehen, empfiehlt es sich die Vorab-Version nicht auf dem Hauptgerät zu installieren. Sollte es zu Fehlern kommen, hält sich der Schaden bei Verwendung eines Zweitgeräts in Grenzen.

>>>Nachlesen: Fotos sollen fertiges iPhone 8 zeigen

>>>Nachlesen: Diese geheimen iOS-Tricks sollte jeder iPhone-User kennen

Externer Link

Hier kann man sich für die iOS 11 Beta registrieren

Posten Sie Ihre Meinung