Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
iPhone 8 und iPhone 8 Plus

Apple bringt auch 2 neue "normale" iPhones

Kabelloses Laden, bessere Kameras und neuer Prozessor als Highlights.

Neben dem neuen Flaggschiff iPhone X hat Apple auch zwei neue "normale" Modelle seines iPhones vorgestellt. Die Oberfläche der iPhones 8 und 8 Plus ist sowohl auf der Vorder- als auch der Rückseite komplett aus Glas. Vom Design her ähneln die Modelle allerdings ihren iPhone-7-Vorgängern. Die neuen Geräte arbeiten jedoch schneller als die Vorgängermodelle, wie Apple-Manager Phil Schiller (Bild oben) bei der Präsentation am Dienstag am neuen Firmenhauptquartier im kalifornischen Cupertino erläuterte.

© Reuters

Apple Herbst-Keynote

© Reuters

Apple Herbst-Keynote

© AFP

Apple Herbst-Keynote

© AFP

Apple Herbst-Keynote

© Reuters

Apple Herbst-Keynote

© Reuters

Apple Herbst-Keynote

© Reuters

Apple Herbst-Keynote

© AFP

Apple Herbst-Keynote

© Reuters

Apple Herbst-Keynote

© AFP

Apple Herbst-Keynote

© Reuters

Apple Herbst-Keynote

© AFP

Apple Herbst-Keynote

© Reuters

Apple Herbst-Keynote

Schneller und verbesserte Kameras

Im Inneren arbeitet ein neuer A11-Bionic-Chip mit sechs Kernen. Der Prozessor soll um 70 Prozent schneller sein als der Vorgänger. Die Akkulaufzeit wurde ebenfalls verbessert. Außerdem sin die beiden wasser- und staubfesten Smartphones kabellos aufladbar (per Qi-Standard). Im iPhone 8 ist eine Kamera verbaut, im Plus-Modell wieder eine Dualkamera, die wie beim Vorgänger horizontal angeordnet ist. Diese ermöglicht auch Augmented Reality-Nutzungen. Die Kameras der Geräte haben 12 Megapixel. Ein Portrait-Lightning-Modus errechnet anhand einer Analyse der Lichtverhältnisse eine Lichtbearbeitung der Aufnahme. Dabei können die Benutzer verschiedene Abstufungsgrade wählen. Die iPhones können 4K-Videos mit 60 Frames/Second aufzeichnen.

iPhone 8 and iPhone 8 Plus
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Die Displays bleiben mit 4,7 und 5,5 Zoll gleich groß, verfügen nun aber über die True-Motion-Technologie. Damit liefern sie sattere Farben und stärkere Kontraste. Außerdem setzen diese beiden Modelle auch weiterhin auf den Home-Button inklusive Touch ID (Fingerabdrucksensor).

Verfügbarkeit

Das iPhone 8 und iPhone 8 Plus werden ab 22. September ausgeliefert. Sie laufen mit iOS 11, das am 19. September veröffentlicht wird. In den USA geht es beim iPhone 8 ab 699 Dollar los, für das iPhone 8 Plus werden mindestens 799 Dollar fällig. Hierzulande kostet das 4,7 Zoll große Standard-Modell mindestens 799 Euro. Das iPhone 8 Plus ist ab 909 Euro zu haben.

>>>Nachlesen: Apple greift mit radikal neuem iPhone X an

>>>Nachlesen: Apple Watch 3 funktioniert ohne iPhone

 

 

 

 

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .