"x-trabob" & "austrobob"

bob bringt billige Weihnachtstarife

Bei der A1-Tochter gibt es erstmals auch gestützte Smartphones (ab 0 Euro).

Nach A1 , T-Mobile , tele.ring und 3 hat nun auch bob seine Weihnachtsangebote 2017 präsentiert. Diese sind ab sofort erhältlich. Im Mittelpunkt steht dabei der neue Tarif „x-trabob“. Hier sind für 17,90 Euro pro Monat neben unbegrenzten Minuten und SMS auch 20 GB Datenvolumen inkludiert.

Erstmals gestützte Smartphones

Weiters gibt es eine völlig neue Strategie. Bisher war die A1-Tochter für ihre SIM-Only Angebote bekannt. Im Rahmen der Weihnachtsaktion gibt es nun aber auch bei bob erstmals gestützte Smartphones. Bei Anmeldung von x-trabob gibt es das Samsung Galaxy J5 oder das Huawei P10 lite um 0 Euro oder das Apple iPhone SE (32 GB) um 149 Euro dazu. Wichtig: Die x-trabob-Smartphones sind exklusiv online (bob.at) mit 24 Monaten Bindung erhältlich.

Mehr GB für den „austrobob“-Tarif

Neben der Einführung des neuen Tarifs rüstet der Mobilfunker auch seinen „austrobob“-Tarif auf. Konkret wird austrobob M zu austrobob und umfasst, neben 500 Minuten Telefonie und 500 SMS nun, statt wie bisher 5GB Datenvolumen, 10 GB. Der Preis von 9,90 Euro bleibt gleich. Die inkludierten Telefonieminuten und SMS sind uneingeschränkt im EU-Ausland nutzbar. Datenroaming gibt es hier jedoch nicht.

Für bob-Kunden, die kein Smartphone benötigen, gibt es auch weiterhin keine Bindung, kein Aktivierungsentgelt und keine Mobile-Service-Pauschale.

>>>Nachlesen: Auch Bob bringt neue Kampftarife


Posten Sie Ihre Meinung