Kampf um Handykunden

HoT rüstet alle Tarife ab sofort auf

Von den Verbesserungen profitieren wieder alle Kunden automatisch.

Seit die virtuellen Mobilfunkanbieter am heimischen Markt mitmischen, gibt es endlich wieder einen starken Konkurrenzkampf, der zu deutlich besseren Angeboten führte. Die erfolgreichsten Anbieter sind dabei  spusu  und vor allem  HoT . Das Handyangebot vom Diskonter Hofer hat schon über 700.000 Kunden. Diese (und alle künftigen) dürfen sich nun über eine weitere Verbesserung freuen.

Höhere Geschwindigkeit

Ab 23. Februar 2018 surfen HoT-Kunden zum gleichen Preis mit mehr Speed, denn es werden die Geschwindigkeiten bei allen Tarifpaketen erhöht. Konkret gibt es in den Tarifen HoT fix und Hot data ab sofort die doppelte Geschwindigkeit: In beiden Paketen steigt die Datenübertragungsrate von 50 auf 100 Mbit pro Sekunde. Bei HoT fix Plus kommen 50 Prozent mehr Speed zum Einsatz. Hier erhöht sich die Geschwindigkeit von bisher 100 auf 150 Mbit pro Sekunde. Auch im Tarif HoT flex wird die Geschwindigkeit um mehr als das Doppelte angezogen, von bisher 21 auf 50 Mbit pro Sekunde. Wie alle Tarifverbesserung des Anbieters gilt auch diese automatisch für alle Kunden (neue und Bestandskunden).

Die "neuen" HoT-Tarife im Überblick
© Hofer / HoT

Gratis-Rufnummernmitnahme verlängert

Laut HoT kommt bei den Neukunden die Gratis-Rufnummernmitnahme besonders gut an. Deshalb wurde dieses Angebot nun verlängert und ist 2018 das gesamte Jahr lang gültig.

>>>Nachlesen:  Roaming-Aus brachte Handys zum Glühen

>>>Nachlesen:  Neuer spusu-Kampftarif schlägt HoT

>>>Nachlesen:  Hofer rüstet seine HoT-Tarife auf

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .