Smartphone-Markt

Huawei holt gegen Apple & Samsung auf

Als einziger großer Anbieter konnten Chinesen ihre weltweiten Verkäufe steigern.

Huawei hat den beiden Branchenriesen Samsung und Apple im vergangenen Jahr Marktanteile abjagen können. Als einziger großer Anbieter konnte der chinesische Smartphonehersteller seine weltweiten Verkäufe steigern, und zwar um satte 26,7 Prozent, wie das Marktforschungsunternehmen Gartner am Mittwoch mitteilte.

Demnach mussten Galaxy -Modelle und iPhones Rückgänge um jeweils 4,3 Prozent verkraften. Der Marktanteil von Huawei stieg laut Gartner von 7,3 Prozent 2015 auf 8,9 Prozent im vergangenen Jahr.

>>>Nachlesen: Die Top 5 der Smartphone-Hersteller

Hauptkonkurrent

Samsung und Apple haben den Berechnungen zufolge weiter einen deutlichen, inzwischen aber schrumpfenden Vorsprung: Den Marktanteil des südkoreanischen Konzerns bezifferte Gartner auf 22,5 Prozent, nach 20,5 Prozent im Jahr 2015. Der Konkurrent aus den USA rutschte demnach von 15,9 Prozent auf 14,4 Prozent ab. Huawei kristallisiere sich mittlerweile als "Hauptkonkurrent der beiden Riesen" heraus, urteilte Gartner-Expertin Annette Zimmermann.

>>>Nachlesen: Apple ist neuer Smartphone-Weltmarktführer

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .