6-Zoll-Android-Handy

Nokia 7 Plus ab sofort in Österreich

Mitteklasse-Smartphone setzt auf edles Design und solide Ausstattung.

Auf dem  Mobile World Congress 2018  hat HMD Global, wie berichtet, ein echtes  Neuheiten-Feuerwerk gezündet . Nun kommen die ersten Geräte, die Ende Februar in Barcelona vorgestellt wurden, in den heimischen Handel. Den Anfang macht das Mittelklassegerät Nokia 7 Plus.

Ausstattung

Bei dem 6-Zoll-Handy handelt es sich um das erste Nokia Smartphone der Android-One-Reihe. Zu den Highlights des Nokia 7 Plus zählen das Full HD+ Display im 18:9-Format,der Qualcomm-Snapdragon-660-Prozessor, der 3800-mAh-Akku, 4 GB Arbeitsspeicher und der erweiterbare 64-GB-ROM-Speicher. Weiters setzt der Newcomer auf ein Alu-Gehäuse und eine Doppel-Hauptkamera. Letztere wurde – wie die 16-MP-Frontkamera - gemeinsam mit Zeiss entwickelt. Die hintere Kamera ist mit einem 12- und 13-Megapixel-Sensor und zweifachen optischen Zoom ausgestattet.

>>>Nachlesen:  Nokia 8 "Sirocco", 7 Plus und 8110

Verfügbarkeit und Preis

Dank purem Android bietet das Nokia 7 Plus eine unveränderte Benutzeroberfläche und verzichtet auf unnötige Hintergrundprozesse. Das Smartphone ist ab sofort für 399 Euro in der Farbe Black/Copper erhältlich, die Farbe White/Copper wird laut HMD Global ab Anfang Mai verfügbar sein.

>>>Nachlesen:  Nokia überholte HTC, Sony und Google

 


Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .