6-Zoll-Android-Handy

Nokia 7 Plus ab sofort in Österreich

Mitteklasse-Smartphone setzt auf edles Design und solide Ausstattung.

Auf dem  Mobile World Congress 2018  hat HMD Global, wie berichtet, ein echtes  Neuheiten-Feuerwerk gezündet . Nun kommen die ersten Geräte, die Ende Februar in Barcelona vorgestellt wurden, in den heimischen Handel. Den Anfang macht das Mittelklassegerät Nokia 7 Plus.

Ausstattung

Bei dem 6-Zoll-Handy handelt es sich um das erste Nokia Smartphone der Android-One-Reihe. Zu den Highlights des Nokia 7 Plus zählen das Full HD+ Display im 18:9-Format,der Qualcomm-Snapdragon-660-Prozessor, der 3800-mAh-Akku, 4 GB Arbeitsspeicher und der erweiterbare 64-GB-ROM-Speicher. Weiters setzt der Newcomer auf ein Alu-Gehäuse und eine Doppel-Hauptkamera. Letztere wurde – wie die 16-MP-Frontkamera - gemeinsam mit Zeiss entwickelt. Die hintere Kamera ist mit einem 12- und 13-Megapixel-Sensor und zweifachen optischen Zoom ausgestattet.

>>>Nachlesen:  Nokia 8 "Scirocco", 7 Plus und 8110

Verfügbarkeit und Preis

Dank purem Android bietet das Nokia 7 Plus eine unveränderte Benutzeroberfläche und verzichtet auf unnötige Hintergrundprozesse. Das Smartphone ist ab sofort für 399 Euro in der Farbe Black/Copper erhältlich, die Farbe White/Copper wird laut HMD Global ab Anfang Mai verfügbar sein.

>>>Nachlesen:  Nokia überholte HTC, Sony und Google

 


Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.