Preise bereits verhandelbar

iPhone X bei Shpock vergleichsweise günstig

Viele Erstkäufer bieten ihr Apple-Smartphone über die Flohmarkt-App an.

Wie berichtet, war die erste Charge des iPhone X in Österreich (und weltweit) binnen weniger Stunden ausverkauft. Mittlerweile sind zahlreiche interessante Infos über Apples neues Flaggschiff aufgetaucht ( Produktionskosten , Falltest , OLED-Display Besonderheiten , dichtgepacktes Innenleben , etc.) und auch die Nachfrage lässt nicht nach. Viele Fans wollen die Lieferzeit von rund vier Wochen nicht abwarten. Das bringt nun wiederum viele Erstkäufer dazu, ihr iPhone X gewinnbringend weiterzuverkaufen. Auf willhaben wurden die ersten Geräte bereits wenige Stunden nach dem Verkaufsstart – teils zu Wucherpreisen – inseriert . Mittlerweile gibt es auch auf der heimischen Flohmarkt-App Shpock ein umfangreiches Angebot von sofort verfügbaren iPhone X.

Preis kann bis zu 100 Euro gedrückt werden

Dabei zeigt sich, dass der durchschnittliche Angebotspreis des iPhone X mit 64 GB auf Shpock 1.374 Euro beträgt (Originalpreis: 1.149 Euro). Beim iPhone X mit 256 GB steigt dieser Wert auf 1.564 Euro (Originalpreis: 1.319 Euro). Trotz der hohen Preise wird das iPhone X mit 256 GB laut Shpock sehr häufig verkauft. Mit etwas Verhandlungsgeschick kann man die Verkäufer auf durchschnittlich 1.468 Euro runterhandeln (knapp 100 Euro), so die Flohmarkt-App. Damit ist man dann gar nicht mehr so weit vom Originalpreis entfernt.

© Shpock (Screenshot)

Boom dürfte noch steigen

Da viele iPhone-Fans – wie eingangs erwähnt - keine vier Wochen auf das iPhone X warten wollen, erwartet Shpock in nächster Zeit einen starken Anstieg an weiteren Verkäufen und Angeboten des iPhone X.

>>>Nachlesen: iPhone X kostet Apple nur 310 Euro

>>>Nachlesen: iPhone X ist zerbrechlichstes Smartphone

>>>Nachlesen: iPhone X: Apple warnt vor OLED-Display

>>>Nachlesen: iPhone X: Geniales Feature entdeckt

>>>Nachlesen: iPhone X auf willhaben.at: 1.299 bis 3.000 Euro

Externer Link

www.shpock.com

Posten Sie Ihre Meinung