Turbonetz via Stromleitung

Powerline von AVM mit Gigabit-Speed

Der neue FritzPowerline 1260E punktet mit Top-Ausstattung.

Die deutschen Netzwerkspezialisten AVM und Devolo bringen aktuell ihre neuen Highspeed-Powerline-Adapter, die auf der IFA 2017 vorgestellt wurden, auf den heimischen Markt. Bei AVM ist nun der neue FritzPowerline 1260E flächendeckend in Österreich verfügbar. Aufgrund der großen Nachfrage war er bisher nur eingeschränkt erhältlich. Devolo bietet, wie berichtet, seit wenigen Tagen den neuen dLAN 1000 duo+ an. Beide Produkte punkten vor allem mit ihrem Gigabit-Speed.

Bis zu 1.200 MBit/s

Der neue Fritz!Powerline 1260E bietet den ultraschnellem WLAN AC+N Standard und die MIMO-Technologie. Er empfängt die Daten von der FritzBox über die Stromleitung (kein mühsames Kabelverlegen notwendig) mit bis zu 1.200 MBit/s und reicht diese dann an weitere Endgeräte im Heimnetz weiter – entweder per Gigabit-LAN oder schnellem Dualband-WLAN. Die Inbetriebnahme ist sehr einfach. Sobald der Powerline-Adapter in die Steckdose gesteckt und mit einer FritzBox sowie Geräten wie PC, TV oder Spielekonsole verbunden wird, ist das Netzwerk einsatzbereit.

>>>Nachlesen: Neues FritzBox-Flaggschiff jetzt noch besser

Mesh-fähig

Im 5-GHz-Frequenzband funkt der 1260E mit bis zu 866 MBit/s und im 2,4-GHz-Frequenzband mit bis zu 400 MBit/s. Dadurch steht auch in Räumen, die zuvor keinen oder nur schlechten WLAN-Empfang hatten, richtig schnelles WLAN bereit. Darüber hinaus ist der neue Adapter für den Einsatz im WLAN Mesh vorbereitet. Für sichere Verbindungen bei Powerline und WLAN sorgt die 128-Bit-AES-Verschlüsselung. Praktisch: Das Funknetz lässt sich ohne Aufwand erweitern.

Software und Preis

Wie alle Powerline-Produkte von AVM erlaubt auch der Newcomer dem Anwender das Monitoring von Heim- und Powerline-Netz über die FritzBox-Benutzeroberfläche oder ein eigenes Programm (für Windows und macOS). Der Powerline 1260E besitzt auch eine eigene Oberfläche für Einrichtung, Bedienung und Wartung, die sich mit einem Kennwort schützen lässt. AVM bietet das Gerät im Set für 169 Euro und als Einzeladapter für 119 Euro an.

Posten Sie Ihre Meinung