MediaPad T3 (Lite) 10

Huawei greift mit zwei neuen Tablets an

Die neuen 10,1-Zoll-Geräte sind auch in einer LTE-Variante erhältlich.

Huawei ergänzt nun sein Tablet-Angebot in Österreich um die beiden Modelle MediaPad M3 Lite 10 (Bild oben) sowie MediaPad T3 10. Die beiden Newcomer setzen auf eine schlichte Optik mit flachem Metallgehäuse, gute Displays sowie eine ordentliche Antriebseinheit und wollen mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis punkten.

Top-Modell

Das MediaPad T3 10 positioniert Huawei als Highend-Tablet, ohne dabei preislich abzuheben. Zu den Highlights zählen das 10,1 Zoll IPS-Display mit Full-HD-Auflösung, der MSM8940 Octa-Core-Prozessor von Qualcomm, der Fingerabdrucksensor, das Betriebssystem Android 7 "Nougat" und die vier Lautsprecher, die in Kooperation mit Harman Kardon entwickelt wurden. Das Tablet ist bei uns ab Ende Juli in der Farbe „Grey“ zum Preis von 299 Euro (WiFi) und 349 Euro (LTE) erhältlich.

© Huawei Auch beim Lite-Modell gibt es ein schlankes Metall-Unibody.

Lite-Variante

Günstiger ist das neue MediaPad M3 Lite 10 zu haben. Hier kommt ebenfalls ein 10,1 Zoll großes IPS-Display zum Einsatz, das sich aber mit einer HD-Auflösung zufriedengeben muss. Dafür soll der Touchscreen besonders augenschonend sein. Für den Antrieb sorgt hier der Qualcomm MSM8917 Quad-Core-Prozessor. Für Fotos und Videos ist eine 5 MP Kamera mit an Bord. Die Lite-Version ist ab sofort in der Farbe „Grey“ zum Preis von 179 Euro (WiFi) und 199 Euro (LTE) erhältlich.

Huawei bietet für beide Modelle auch passende Flip-Cover in verschiedenen Farben an.

Externe Links

Technische Daten MediaPad M3 Lite 10

Technische Daten MediaPad M3 10

Posten Sie Ihre Meinung