Inklusive HDR-Support

Amazon Fire TV 4K zum Kampfpreis

Neue Generation der Streaming-Box wurde deutlich verbessert.

Neben den neuen Echo-Lautsprechern greift Amazon auch mit einer verbesserten Version seiner Streaming-Box Fire TV an. Es kommt im neuen rautenförmigen Design und bietet ab sofort neben 4K-/UHD-Streaming auch HDR. (Prime-)User haben damit laut dem Online-Händler Zugriff auf mehr als 200.000 Serienfolgen und Filme, sowie mehr als 7.000 Apps, Kanäle und Alexa Skills.

Ausweitung der Smart-Home-Anwendungen

Mit der Alexa Sprachfernbedienung kann das Fire TV zudem Smart Home-Geräte von Anbietern wie Philips Hue, TP-Link und tado steuern. Demnächst soll es außerdem Smart Home-Kameras unterstützen und damit Live Video-Feeds von kompatiblen Produkten von Ring, Nest und Logitech ermöglichen.

© Amazon Sprachbefehle gibt man direkt in das Mikro der Fernbedienung ein.

Verfügbarkeit und Preis

Das neue Fire TV ist ab sofort vorbestellbar und wird ab 25. Oktober versandt. Wie bisher wird die Streaming-Box zum Marktstart auch wieder im Fachhandel erhältlich sein. Die beste Nachricht folgt noch zum Schluss: Mit einem Preis von 79,99 Euro ist das neue Fire TV im Vergleich zum Vorgängermodell erheblich günstiger. Damit wird auch der Preisvorteil gegenüber Apple TV noch größer.

>>>Nachlesen: Amazon bringt zweite Echo-Generation

Posten Sie Ihre Meinung