Portable Konsole

Nintendo bringt den New 2DS XL

Newcomer schiebt sich in die Lücke zwischen 2DS und New 3DS XL.

Nintendo hat am Freitag eine neue portable Spielekonsole vorgestellt. Der New Nintendo 2DS XL schiebt sich preislich zwischen den 2DS und dem New 3DS XL. Mit Letzterem teilt sich das neue Gerät auch den Großteil der Technik. Die Kunden müssen lediglich auf den 3D-Effekt verzichten. Dennoch werden auch alle Spiele des 3DS vom 2DS XL unterstützt. Der Spielekatalog umfasst derzeit über tausend Games.

Große Displays und C-Stick

Die portable Konsole verfügt wie die aktuelle Variante des 3DS XL über zwei Bildschirme (4,88 bzw. 4,18 Zoll), WLAN, Bluetooth, den C-Stick für die verbesserte Steuerung und den schnellen Prozessor. Natürlich ist auch die NFC-Unterstützung für die Amiibo-Figuren mit an Bord.

© Nintendo

Starttermin

Wie Nintendo Österreich auf Twitter mitteilte, soll der New Nintendo 2DS XL ab 28. Juli 2017 in den beiden Farbkombinationen Schwarz + Türkis und Weiß + Orange erhältlich sein. Euro-Preise wurden noch nicht verraten. In den USA werden für die neue Konsole 150 Dollar fällig.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .