Heißbegehrter PS4-Nachfolger

PS5: Experten verraten Starttermin

Sony-Fans dürften sich über die neuen Informationen nicht allzu sehr freuen.

Es gibt wieder einmal neue Informationen zu einem möglichen Marktstart der  PlayStation 5 . Im Gegensatz zu früheren Vermutungen stammen diese jedoch von einer extrem zuverlässigen Quelle. Für  PlayStation -Fans ist die Nachricht nicht allzu gut. Denn während bisher das Jahr 2019 als aussichtsreichster Erscheinungstermin galt – zuletzt wurde sogar über einen  Vorstellungstermin 2018 spekuliert  -, startet der PS4-Nachfolger erst später.

Zahlreiche Gespräche mit Spieleentwicklern

Laut der renommierten japanischen Spieleseite Kotaku deutet mittlerweile alles darauf hin, dass die PlayStation 5 erst 2020 in den Handel kommt. Die Spieleprofis haben die gesamte Entwicklerbranche abgefragt. Dabei bekamen sie nur von zwei Entwicklern kleine Hinweise auf die neue Sony-Konsole. Und diese ließen keinen Zweifel daran, dass die PS5 weder 2018 noch 2019 startet.

>>>Nachlesen:  PlayStation Now jetzt auch in Österreich

Fazit nach der Umfrage

Nach der branchenweiten Umfrage kommt Kotaku zu dem Fazit, dass die PlayStation 5 mit großer Wahrscheinlichkeit 2020 erscheinen wird. Einen früheren Start der Top-Konsole könnte es nur dann geben, wenn die Verkaufszahlen der PS5 komplett einbrechen würden (worauf derzeit nichts hindeutet), oder die Konkurrenz ein Überraschungsprodukt vorstellt. Doch da die Nintendo  Switch  und die  Xbox  One X jünger sind, als die Sony-Konsole, gilt auch das als unwahrscheinlich.

>>>Nachlesen:  Kommt die PS5 doch noch heuer?

>>>Nachlesen:  Neue Infos zur Playstation 5

>>>Nachlesen:  Sony verrät Details zur PS5

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.