Geniale Kombi-Konsole

XStation: PS4 & Xbox One in einem Gehäuse

Der Tüftler hat auch einen praktischen Switch-Schalter integriert.

Der Gamer und Modder Ed Zarick konnte sich nicht zwischen PlayStation 4 und Xbox One entscheiden. Er spielt sowohl auf der Konsole von Sony wie auch auf jener von Microsoft gerne und viel. Trotzdem wollte er nicht einfach beide Spielekonsolen nebeneinander im Wohnzimmer stehen haben. Um Platz zu sparen, hat er sich einfach eine "XStation" gebaut. Bei dieser sind die PS4 und die Xbox One in einem Gehäuse vereint.

Auf seinem Blog und in einem YouTube-Video zeigt Zarick, wie die Konsolen-Kombi aufgebaut ist. Beide Geräte funktionieren ohne Einschränkungen.

Einfacher Wechsel

Neben der Technik der PS4 und der Xbox One hat der Modder auch die Netzteile in dem Acryl-Gehäuse untergebracht. Optisch wirkt die XStation äußerst ansprechend. Da die Spielekonsolen zu viel Hitze produzieren, wenn sie gemeinsam laufen würden, kann immer nur mit einer gespielt werden. Zum einfachen Wechsel gibt es einen praktischen Switch-Schalter. Der HDMI-Switch, das Relais und die Statusleiste werden durch einen Arduino gesteuert.

© Ed Zarick In der XStation (Mitte) steckt die Technik von PS4 (links) und Xbox One. (c) Ed Zarick

Kein Einzelprojekt

Ed Zarick hat in der Vergangenheit bereits mit mehreren Projekten dieser Art für Furore gesorgt. Er ist in diesem Feld also kein Unbekannter. 2015 zeigte er u. a. eine Art Notebook (22 Zoll), in dem Xbox und Playstation vereint wurden .

>>>Nachlesen: Sony verrät Details zur PS5

>>>Nachlesen: Xbox One X "Scorpio" greift PS4 Pro an

>>>Nachlesen: Jetzt kommt auch der Super Nintendo zurück

>>>Nachlesen: Neuer Rekord & neue Games für die PS4

>>>Nachlesen: PS4 und Xbox One in einem Notebook

Posten Sie Ihre Meinung