© Hersteller

Huawei P10 (Plus)

Neues Flaggschiff des drittgrößten Smartphone-Herstellers kommt in zwei Versionen. Highlights: 5,1 bzw. 5,5 (P10 Plus) Zoll Display, Dual-Linsen-Hauptkamera mit Leica-Objektiv (Monochromsensor 20 MP; Farbsensor 12 MP), 8 MP Frontkamera, Kirin 960 8-Kern-Prozessor, 4 bzw. 6 GB RAM, Android 7.0, Speicher erweiterbar. Preise: 599 Euro (P10) bzw. 799 Euro (P10 Plus)

© Hersteller

LG G6

Echter Konkurrent für iPhone und Galaxy S8. Highlights: 5,7-Zoll QHD+ Display (2.880 x 1.440 Px), 13 MP Dualhauptkamera, 5 MP Frontkamera, Google Assistant, Android 7.0, Snapdragon 821, 4 GB RAM, Speicher erweiterbar, wasserfest. Preis: steht noch nicht fest.

© Hersteller

Sony Xperia ZX Premium

Edles Highend-Smartphone mit Top-Ausstattung. Highlights: 5,5 Zoll 4K-HDR-Display (2.160 x 3.840Px), 19 MP Hauptkamera mit Superzeitlupe, 13 MP Frontkamera, Android 7.0, Snapdragon 835, 4 GB RAM, Speicher erweiterbar, wasserfest. Preis: 749 Euro

© Hersteller

Nokia 3310

Zwar alles andere als ein Top-Smartphone, dafür aber Neuauflage einer Legende. Highlights: 2,4 Zoll Display (240 x 320 Pixel); 2 MP Kamera, Opera Mini Browser, alte Klingeltöne, Sprechzeit 22 Stunden, ein Monat Standby. Preis: rund 60 Euro

© Hersteller

Nokia 3

Android-Einstiegsgerät für preisbewusste Kunden. 5 Zoll Display mit HD-Auflösung (720p), Mediatek Quadcore-Prozessor (MT6737), 2 GB RAM, 16 GB ROM. Android 7.1. Preis: 139 Euro.

© Hersteller

Nokia 5

Android-Smartphone für das boomende Mittelklasse-Segment. 5,2 Zoll Display mit HD-Auflösung, Snapdragon 430, 2 GB RAM, 16 GB ROM, 13 MP Hauptkamera, 8 MP Frontkamera, Android 7.1. Preis: 189 Euro.

© Hersteller

Nokia 6

Vorläufiges Nokia-Top-Modell in Europa, aber kein Konkurrent für die Top-Smartphones. 5,5 Zoll Display mit FullHD-Auflösung (1.820 x 1.080 Px), Snapdragon 430, 3 GB RAM, 32 GB ROM, 13 MP Hauptkamera, 8 MP Frontkamera, Android 7.1. Preis: ab 229 Euro.

© Hersteller

BlackBerry KeyOne

Smartphone-Pionier wagt Comeback mit hochpreisigem Top-Modell. Highlights: 4,5 Zoll Touchscreen (1.820 x 1.080 Px) und mechanische Tastatur, 12 MP Hauptkamera, 8 MP Frontkamera, Snapdragon 625, Speicher erweiterbar, Android 7.0. Preis: 599 Euro.

© Hersteller

Moto G5 (Plus)

Gutes Smartphone der Lenovo-Tochter Motorola mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis. 5 bzw. 5,2 Zoll (G5 Plus) Display (19.20 x 1.080 Px), 13 (G5) bzw. 12 MP (G5 Plus) Hauptkamera, Snapdragon 430 bzw. 635 (Plus), 2 bzw. 3 GB RAM, Speicher erweiterbar. Preis: 199 bzw. 299 Euro.

© Hersteller

ZTE "Gigabit Phone"

Erstes Smartphone das den superschnellen 5G-Standard unterstützt. Kaufen kann man das Gerät aber noch nicht. Highlights: Download-Geschwindigkeit von bis zu 1 Gigabit pro Sekunde; Snapdragon 835 Prozessor

Messe-Stars

Die Top-Smartphones des MWC 2017

Auf diese Geräte dürfen wir uns in den nächsten Monaten freuen.

Auf diese Geräte dürfen wir uns in den nächsten Monaten freuen.

Posten Sie Ihre Meinung