Top-Feature kommt

Revolutioniert neue WhatsApp-Funktion den Alltag?

"Payments" könnte das Verhalten der User tatsächlich grundlegend ändern.

Einige Messenger-Dienste bieten bereits die Möglichkeit, dass sich Kontakte untereinander Geld schicken können. Nun springt offenbar auch WhatsApp auf diesen Zug auf, dürfte dabei aber auf eine besonders umfangreiche Bezahlfunktion setzen. In der neuesten Android-Betaversion ist „WhatsApp Payments“ bereits integriert. Aufgrund der großen Verbreitung von WhatsApp könnte das auch den endgültigen Durchbruch für das Bezahlen via Handy bringen. Darüber hinaus könnte das Feature auch den Bargeldverkehr weiter zurückdrängen. Es hat also das Potenzial unseren Alltag zu revolutionieren.

Überweisung

Wie WABetainfo berichtet, können Nutzer über „WhatsApp Payments“ per Fingertipp Geld an ihre Kontakt überweisen. Auf einem Screenshot ist die neue Funktion bereits zu sehen. Dort heißt es: „Immediate bank tob ank transfer with UPI; Tap 'Agree' to accept the WhatsApp Payments Terms and Privacy Policy and Bank´s Terms and Privacy Policy“ (Deutsch: "Sofortiger Bank zu Bank Transfer via UPI; Klicken Sie auf 'Einverstanden', um die WhatsApp Payments Konditionen und Privatsphärebedingungen sowie die Konditionen und Privatsphärebedingungen der Banken zu akzeptieren."). Wie diese Konditionen genau aussehen werden, ist noch nicht durchgesickert. Die Überweisung soll jedenfalls in Echtzeit erfolgen. Sobald ein Kontakt das Geld überwiesen hat, kann es der Empfänger auch schon verwenden.

© WABetainfo

Einkäufe

Aufgrund der immensen Verbreitung von WhatsApp dürften sich künftig auch viele Unternehmen wie Restaurants, Supermärkte oder Trafiken dieses Feature zunutze machen. Dann können die WhatsApp-Nutzer ihre Einkäufe schnell und einfach per Handy bezahlen. Bei jüngeren Menschen, denen das Bargeld nicht mehr so wichtig ist, dürfte sich WhatsApp Payment schnell durchsetzen – sofern die Konditionen passen. Und auch ältere Smartphone-Nutzer könnten an dem bequemen und unkomplizierten Geldtransfer schnell Gefallen finden.

Start mit Business-Version?

Laut WABetainfo ist WhatsApp Payments derzeit in der Betaversion noch versteckt. Die in Sachen WhatsApp stets bestens informierte Seite geht jedoch davon aus, dass das Feature in die offizielle Betaversion kommt, sobald die Business-Version von WhatsApp getartet ist. Dann können sich Firmenkunden auf die neue Funktion einstellen und alle notwendigen Voraussetzungen für die Implementierung schaffen.

>>>Nachlesen: Geniale Geheim-Funktion bei WhatsApp entdeckt

>>>Nachlesen: Bei WhatsApp wird jetzt alles neu

>>>Nachlesen: So viele Nachrichten verschicken die WhatsApp-User pro Tag

Posten Sie Ihre Meinung