Update bringt Ordnung

WhatsApp beendet das Foto-Chaos

Diese Neuerung wird bei vielen Nutzern des Messenger-Dienstes gut ankommen.

Gute Nachricht für  WhatsApp -Nutzer mit einem Android-Smartphone. Der Messenger-Dienst erfüllt nun offenbar einen Wunsch, der in letzter Zeit immer häufiger geäußert wurde. Konkret soll ein neues Update endlich Ordnung in das oft kritisierte Foto-Chaos bringen.

>>>Nachlesen:  Erste große Firma verbietet WhatsApp

Inhalte landen bisher automatisch in Foto-Galerie

In der neuesten Beta-Version (2.18.171) ist das neue Feature bereits integriert. Die Funktion soll dafür sorgen, dass die über WhatsApp erhaltenen Fotos und Videos nicht mehr automatisch in die Übersicht der Android-Foto-App geladen werden. Das sorgte bisweilen teils für Chaos, da somit oftmals dieselben Fotos und Videos gleich mehrmals in der Foto-Galerie auftauchten. Neben der Unordnung gibt es noch einen weiteren Nachteil. Denn die Fotos, GIFs oder Videos verbrauchen auch noch wertvollen Speicherplatz.

© WABetaInfo Neuer Menüpunkt „Media Visbility“ in den Chat-Einstellungen

Nutzer können künftig selbst bestimmen

Doch sobald die fertige Version des Updates ausgerollt wird, ist damit Schluss. Die neue WhatsApp-Version für Android bekommt in den Chat-Einstellungen nämlich den zusätzlichen Menüpunkt „Media Visbility“ (deutsch: Medien-Sichtbarkeit). Hier können die Nutzer per Häkchen bestimmen, ob die via WhatsApp erhaltenen Inhalte (Fotos, GIFs oder Videos) auch in der Android-Foto-Galerie auftauchen sollen, oder eben nicht.

>>>Nachlesen:  WhatsApp jetzt mit @-Button & neuen Features

Verfügbarkeit

Laut WABetaInfo läuft die Testphase der neuen Beta-Version auf Hochtouren. Es dürfte also nicht mehr allzu lange dauern, bis WhatsApp das neue Update an alle Nutzer ausrollt. Neben der Foto-Funktion bringt die neue Version auch noch eine Neuerung bei Sprachaufnahmen. Konkret zieht der „WhatsApp Recorder“ um.

>>>Nachlesen:  Mega-Fehler bei WhatsApp nervt Nutzer

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .