Das dürfte gut ankommen

WhatsApp gestaltet beliebtes Emoji um

Seit Kurzem setzt der Messenger auf eigene Symbole – künftig wohl noch stärker.

Vor wenigen Wochen hat WhatsApp erstmals eigens gestaltete Emojis vorgestellt. Davor orientierte sich der Messenger-Dienst immer an jenen von Apple. Mittlerweile wurden die neuen Symbole von WhatsApp auch schon integriert. Nun ist durchgesickert, dass die Facebook-Tochter ein von den Usern extrem gern genutztes Emoji umgestalten will.

>>>Nachlesen: WhatsApp bringt völlig neue Emojis

Aufgepepptes Herzchen

Konkret tüftelt WhatsApp derzeit an einem neuen Look für das Herz-Emoji. Dieses wirkt aktuell vor allem in der beliebten Farbe Rot ziemlich blass. Außerdem setzt es noch auf den mittlerweile etwas angestaubten 2D-Look (links im Bild).

© WABetaInfo

Bei der neuen Variante (rechts), die von WABetaInfo vorab veröffentlicht wurde, kommt ein viel kräftigeres Rot zum Einsatz. Darüber hinaus wirkt das Herz dreidimensional. So soll man seinen Freunden oder Partnern künftig wohl noch intensiver mitteilen können, dass man sie lieb hat.

Wann WhatsApp das neue Herzchen-Emoji auf seine Nutzer „loslässt“, steht nicht fest. Die Testversion wirkt aber schon fertig entwickelt.

>>>Nachlesen: Genialer WhatsApp-Trick sorgt für Begeisterung

>>>Nachlesen: WhatsApp: Löschfunktion leicht austricksbar

>>>Nachlesen: WhatsApp zeigt jetzt live, wo Freunde sind

Posten Sie Ihre Meinung